In 2021 erwarten wir Babys

Unsere beiden Youngster Rahni und Shani erwarten erst im Herbst/Winter ihre ersten Babys.

 

Bitte haben Sie noch Geduld, die Warteliste ist auch gut gefüllt, trotzdem springen immer mal wieder Interessenten von der Liste ab.

 

Ungefähre Wartezeit 9 Monate (wegen dem jungen Alter von Rahni und Shani).

 

 

Falls Sie Interesse an einem unserer Birmchen haben, schreiben Sie mir über das Kontaktformular. >klick<

 

 


Unser neuestes Video ist on

Echte Birmas erkennen

Pflege und Merkmale der Birma

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei mir, falls Sie ein Kitten gerne übernehmen möchten.

 

Beachten Sie, es wird kein Kitten in Alleinhaltung gegeben (ein Katzenkumpel sollte schon da sein) und nur in gesicherten Auslauf.

 

Ab 2020 werden die Kitten auch frühkastriert an die neuen Eltern gegeben. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die neuen Eltern es sehr als Stress empfunden haben, die Kitten nach der Abgabe ca. 2-3 Monate später kastrieren zu lassen. So können die Kleinen die Fürsorge ihrer Mütter noch genießen und ziehen unbesorgt in ihr neues Leben.

 

Weitere Info´s gibt es unter hier >klick<

 

 


Birmas schleichen sich auf leisen Pfoten in Dein Herz

um es nie wieder zu verlassen

meine Katzen

Meine Katzen und ich sind schon ein Dreamteam. Wo ich bin, sind sie auch. Ob in der Küche beim kochen, beim nähen geben sie mir Hilfestellung und zerren gerne am anderen Ende vom Stoff oder schauen sehr gespannt auf dem Wannenrand zu, wie der Schaum sich in der Wanne bewegt oder probieren ihn auch gerne.

Kitten

Meine Kitten sind meine Babys. Schon die spannenden Tage beim Kater lassen den Blutdruck steigen. Hat es geklappt? Das Geheimnis tragen sie 21 Tage in sich, oftmals kann ich es schon merken, dass die Mammi in "guter Hoffnung" ist. Meine Mädchen warten mit dem Kinder kriegen immer so lange, bis ich  zu Hause bin. Dann geht es los...

Info

Sorgfältig werden die zukünftigen Eltern ausgesucht. Oder besser gesagt, die Kitten suchen sich ihre Eltern aus. Und so sollte es auch sein. Die Chemie muss stimmen. Denn ich begleite die Eltern ja noch ein ganzes Katzenleben lang, wenn sie es möchten.